Header-Grafik

Die Vorbereitung im Fach Erdkunde umfasst folgende Prüfungsinhalte, die beim Abitur in einer 30minütigen mündlichen Prüfung abgefragt werden:

  1. Die Erschließung und Nutzung von Großräumen:

    USA/Kanada und Sowjetunion

    Motive, Ziele und Methoden von Raumerschließung und Raumnutzung - Gunst und Ungunst der Naturfaktoren in ihrer Bedeutung für Raumerschließung und Raumnutzung - Störungen des labilen ökologischen Gleichgewichts durch Raumnutzung, vorbeugende und wiederherstellende Maßnahmen

  2. Entwicklungsprobleme:

    Dritte Welt - Merkmale von Unterentwicklung und Möglichkeiten

    zu ihrer Erklärung, Typologie der Entwicklungsländer - Entwicklungspotential und Entwicklungsgrenzen am Beispiel des Naturraums Tropen - Wege und Projekte zur Entwicklungsförderung

  3. Landwirtschaft und Industrie in einem dicht besiedelten, entwickelten Raum:

    Deutschland

    Standortbedingungen von Landwirtschaft und Industrie - Ursachen und Tendenzen des Strukturwandels in der Landwirtschaft und Industrie und räumliche Auswirkungen des Strukturwandels - Konkurrierende Nutzungsansprüche an Rohstoffe, Boden, Wasser und Luft und deren Folgewirkungen - Notwendigkeit und Aufgaben des Umweltschutzes

  4. Bevölkerungsbewegung, Verstädterung und Raumordnung:

    Europa

    Ursachen, Formen und aumwirksame Folgen von Bevölkerungs-bewegungen - Probleme der Verstädterung - Aufgaben der Raumplanung und raumordnerische Konzepte


Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und grundlegende Kenntnisse zu erlernen, werden den einzelnen Semesterthemen allgemeingeographische Themenbereiche vorangestellt:

1. Semester: Aufbau der Erde

2. Semester: Grundlagen der Klimakunde

3. Semester: Äußere und innere Kräfte

4. Semester: Grundlagen der Bevölkerungsgeographie

Besondern Wert wird im Unterricht auf die Anwendung von geographischen Arbeitsweisen gelegt, wie der Auswertung von Karten, Bildern, Diagrammen und Statistiken. Wenn Sie also schon immer mal wissen wollten was der Unterschied zwischen einem Tornado und einem Hurrikan ist oder warum der Aralsee austrocknet, warum der tropische Regenwald nicht fruchtbar ist und immer mehr Menschen in Städten leben, dann sind Sie bei Erdkunde richtig!

CSS ist valide! Valid HTML 4.01 Transitional
Home Impressum Datenschutz